Stress & Burnout

Slider

Was ist Burnout?

Immer mehr Menschen sind dem Druck ihrer Umgebung nicht mehr gewachsen.

Dauerstress führt dazu, dass ständig und vermehrt Botenstoffe wie Cortisol, Adrenalin und Noradrenalin ausgeschüttet werden. Beendet man diesen Alarmzustand des Körpers nicht regelmäßig, zumindest für kurze Zeit, schädigt dies Körper, Geist und Seele.

Überaktivität ohne Pausen und Enttäuschung, dass das eigene Engagement – beruflich oder privat – nicht anerkannt wird oder zum Erfolg führt, nährt Selbstzweifel, die Burnout kennzeichnen. Burnout entsteht schleichend. Das bietet aber die Chance, frühzeitig gegenzusteuern.

Es gilt also, den Stress zu managen und immer wieder für Phasen der Erholung zu sorgen.

Was hilft gegen Burnout?

Effektives Stressmanagement hilft gegen Burnout und beginnt mit dem Aufspüren innerer und äußerer Stressoren. Nur wer seine persönlichen Stressoren kennt, kann sie reduzieren!

Ganz ohne Stress und Druck wird das Leben jedoch so gut wie nie verlaufen. Deshalb kommt es darauf an, mit Stress richtig umzugehen. Nur, wenn unsere Mechanismen zur Stress-Kompensation nicht mehr greifen, kommt es irgendwann zum Burnout.

In meinem Angebot der Burnout-Prävention lernen Betroffene all dies. Ich biete ein Zusammenspiel aus Beratung hinsichtlich Stress- und Konfliktmanagement, Work-Life-Balance, Sport-, Ernährungs-, Entspannungstipps und Shiatsu.

„Man kann einen Menschen nichts lehren,
man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken!“

Galileo Galilei

Meine Maßnahmen und Methoden

  • Verbesserung der Belastungsverarbeitung durch Erarbeitung individueller Bewältigungsstrategien (Stressmanagement)
  • Entspannungstraining (progressive Muskelentspannung nach Jakobson)
  • Work-Life-Balance
  • Selbstfürsorge und Achtsamkeitsübungen
  • Stärkung der Körperwahrnehmung durch begleitende Shiatsueinheiten

Preise

stress & burnout

Stress- & Burnoutbehandlung

€ 85 für 80 Minuten

Die Dauer einer Behandlung ist jedoch individuell und wird mit in einem ausführlichen Erstgespräch festgelegt. Sie ist abhängig von den Wünschen des Betroffenen, den bestehenden Beschwerden und Symptomen.

Preise gültig ab 10/2020.